Tänzer
Pressestimmen

Stimmen

Hier sind Feedbacks von Maria Beier (Leipzig) und Peggy Flachowski (Zwickau). Beide Frauen habe ich 2016 zur Übungsleiterin für Orientalischen Tanz Grund- und Mittelstufe ausgebildet.

Maria Beier , 14.12.2016 per Mail

Liebe Bella, tanzen kann jeder aber lehren nicht, und du hast diese Gabe, du bist eine gute Lehrerin und ich bin dankbar das ich dich kennenlernen könnte. Deine Methodologie  ist sehr gut. Du hast mit Spaß, Charm und Personlichkeit die Ausbildung gemeistet und ein Grosses Danke, dass du uns so viel Wissen vermitellt hast, aber auch für deine Geduld und deine Schulter für meine Tränen. Durch diese Ausbildung habe ich viel über meinen eigenen Körper kennengelernt.

Danke!

  

Liebe Grüße

Maria

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Peggy Flachowsky, 04.12.16. über Facebook

Und schon wieder geht ein Tanz Wochenende zu Ende. Bella Steudel hat uns nicht nur Tanztechniken gelehrt. Sie hat uns bestärkt frei aus der Seele zu tanzen. Und wir alle haben ein großes Stück Heilung erfahren. Die Heilung unserer Weiblichkeit. Ich habe gelernt meinen Körper anzunehmen und zu genießen. Wir haben uns zu wunderschöner Musik frei getanzt. Das hat mich sehr berührt. Danke Bella. !

....Ich möchte dein Geschenk gerne weiter geben. Dann lebt es in uns und wird ganz groß. Von Frau zu Frau, von Mutter zur Tochter.

12.06.2016 von Peggy über Facebook

Vielen Dank Bella für diese schöne Zeit! Du bist eine Lehrerin die von Frau zu Frau ihr Wissen mit Freude und Hingabe teilt. Das ist unser Erbe und ich werde es von Frau zu Frau weitergeben. Die Ausbildung zur Übungsleiterin für orientalischen Tanz war sehr vielseitig und Schule fürs Leben. Der orientalische Tanz ist ein großes Geschenk für uns Frauen. Hier kann sich Frau selbst neu erleben und ihre Urkräfte finden. Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen! Bis bald!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier ist das Feedback von Anja Lempe, die bei mir die Ausbildung zur "gepr. Übungsleiterin für Orientalischen Tanz Grund- und Mittelstufe" im August 2014 absolvierte:

"Liebe Bella ,

ich möchte mich gerne bei Dir für die Lehrreiche Ausbildung zur Kursleiterin für den orientalischen Tanz bedanken.

Die Ausbildung hat mir zu jeder Sekunde sehr viel Spaß gemacht.

Du hast mir in dieser Zeit ganz viel Wissen vermittelt.

Um mein Wissen zusätzlich über den orientalischen Tanz zu erweitern, hast du mir sehr gute und nützliche Literaturempfehlungen gegeben.

Meine Technik konnte ich Dank Deiner Hilfe aufpolieren und verfeinern.

Du hast mir zu einer besseren Tänzerin verholfen.

Neben dem orientalischen Tanz hast du mir auch viel Wissen über die Gesundheit (Körperlich sowie Geistig) und über die Frauenkultur mit auf den Weg gegeben.

Dein Unterricht war immer sehr klar und gut strukturiert aber dennoch flexibel, so hast du mir die Ausbildung trotz Volltags-Job und Familie möglich gemacht.

Du hast es immer geschafft, mir alles verständlich zu erklären. Du hast nach Möglichkeiten gesucht, es bildlich besser verstehen zu können, auch wenn Birnen und Äpfel dafür her halten mussten :-).

Deine Auswertungen nach den Prüfungsstunden haben mir sehr geholfen, um meinen Unterricht noch besser gestalten zu können. Deine Tipps waren und sind immer noch sehr Hilfreich.

Du hattest immer ein offenes Ohr für mich und hast mir meine vielen Fragen mit Geduld beantwortet.

Nun gestalte ich meine eigenen  Grundkurse für den orientalischen Tanz und kann Dir sagen, dass mir die  neue Aufgabe sehr viel Freude bereitet und mich voll und ganz erfüllt.

Mit meinen Kursteilnehmerinnen habe ich immer Spaß und wir genießen gemeinsam die Magie des orientalischen Tanzes.

Es ist auch immer wieder schön zu sehen, wie die Kursteilnehmerinnen zur Gemeinschaft  zusammen wachsen und wie Fortschritte zu erkennen sind.

Ohne Deine Ausbildung wären mir diese tollen Erfahrungen nicht möglich.

Du bist eine sehr strukturierte, konsequente aber auch liebevolle Lehrerin und ich kann jeden, der Interesse hat den orientalischen Tanz zu vertiefen, empfehlen Unterricht bei Dir zu nehmen.

Also liebe Bella;

vielen, vielen Dank für deine Geduld, deine Arbeit und deine Zeit die Du in mich investiert hast.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Stimme der Teilnehmerin des Belly-Yoga-Kompaktseminars in der VHS Chemnitz am 23/24.01.2016

von Antje Baumann:

Liebe Bella,   ganz herzlichen Dank für Dein Skript, welches wirklich sehr verständlich und übersichtlich geschrieben ist. Seit Deinem Kurs vom Wochenende führe ich jeden Morgen schon einige Übungen durch und ich kann sagen das es mir sehr gut tut und auch bekommt.   Ich habe es mir zum Ziel gesetzt ,dieses Programm nun täglich in meinem Tagesablauf mit durchzuführen. Vielen vielen Dank das ich Dich als sehr nette, liebe und aufgeschlossene Frau kennenlernen durfte. Diese schönen Stunden am Wochenende haben mir sehr viel gegeben .  Wir werden uns wiedersehen! Auf jeden Fall habe ich mir im November vorgenommen ein paar Tage nach Donndorf zu fahren und an deinem Seminar teilzunehmen. Ich freu mich drauf.   Eine schöne Zeit für  und alles Gute weiterhin für Dich,   Freundliche Grüße von Antje Baumann

 

... der Teilnehmerin des Seminars "Seele-Sinne-Stille - Stressfrei durch den Alltag" im November 2014 in der LHVHS  Kloster Donndorf

Liebe Bella,

in diesen Kurs „Seele, Sinne, Stille“ so „hinein gerutscht“ zu sein und Dich kennen und erlebt zu haben, war für mich ein großes Erlebnis und sicher nachhaltige Erfahrung. Manchmal fügt es sich so im Leben, dass man plötzlich etwas kennenlernt, auf das man nicht wirklich vorbereitet war. Hab Dank für diese intensive Zeit mit Dir, Dein einfühlsames und fröhliches Wesen, die guten Gespräche, die Stille und die Begegnung mit den verschiedenen Meditationstechniken. Meinem Mann und auch meinem Chef habe ich viel berichtet und versucht, auch die Gesamtatmoshäre unserer Gruppe zu schildern. Punktuell im nun wieder begonnen Alltag denke ich oft an Dich und alles Erlernte – sei es morgens vor dem Spiegel, im Büro, im Privatbereich oder auch am Abend beim Einschlafen. Nochmals herzlichen Dank für alles und Dir wünsche ich nun eine weitere gute Zeit auch im Blick auf die kommende Adventszeit! Hab immer die nötige Kraft für alle Gruppen, die Du betreust und such auch Du Dir Zeit zum Ausspannen und einfach für ganz schöne Erlebnisse und weitere nette Begegnungen!

Vielleicht sehen wir uns irgendwo und irgendwann einmal wieder – ich würde mich sehr freuen!

Herzlichen Dank natürlich auch für Deine lieben Worte im Nachklang und die netten Fotos – eine schöne Erinnerung! Liebe Grüße von S.P. aus Halle

 

... der Teilnehmerin der 2. Neujahrs-Tanzwoche vom 06.01. - 11.01.2014

 von Peggy Timmreck aus Magdeburg:


"Liebe Bella!!!
Es hat mir wirklich viel Freude bereitet, von dir unterrichtet zu werden. Ich hab eine Menge dazu gelernt. Du hast mit viel Geduld und Gefühl Wissen vermittelt, Zeit zum Ausprobieren jedes Einzelnen gelassen und gleichermaßen korrigiert und mit Lob motiviert zum Trainieren.
Für mich ist auf einmal alles so LOGISCH, weil du im Detail alle Zusammenhänge erklärt und sogar anatomisches Fachwissen anschaulich mit Bildmaterial und einem Modell erläutert hast. Bravo!!!
Der Aspekt >Freude am Tanzen< kam in keiner Stunde zu kurz.
Du hast mit Disziplin und dennoch viel Herzlichkeit deinen Unterricht gestaltet---nicht zu vergessen die lustigen Pausen, in denen du für unser leibliches Wohl mit Tee und leichten Gebäck gesorgt hast.
An dieser Stelle auch nochmal einen lieben Gruß an deine Mädels deiner Tanzgruppen...sie sind nett und man fühlt sich, wie in einer großen Familie aufgenommen. Es war ein schönes Klima von Sympathie und Aufgeschlossenheit in der Gruppe. Behaltet das bei!
Ich wünsche euch dankend viel Spaß beim weiteren Training und mir persönlich ein erneutes Wiedersehen mit euch allen!
Danke, Bella und alles Gute!!!!
Deine Peggy aus MD

... zu unserer 10. Weihnachtsfeier am 20.12.2013 im Restaurant "Malula"

von Steffi Haase:

Hallo Bella, hier nochmal einen großen Dank, dass Du Dir die viele Mühe machst, so eine wunderbare Weihnachtsfeier mit uns und für uns alle zu organisieren!

Ich und meine Gäste waren total begeistert!

Irgendwie tut es immer wieder gut vor Weihnachten dieses Erlebnis zu haben, bevor man sich den großfamiliären Feiertagen hingibt, sich mit Freunden zu treffen, gut zu essen und zu tanzen und schöne Tänze zu erleben. Also sei ganz lieb gegrüßt von Steffi, Lena und meinen Köhlers.

 

... der Teilnehmerin des Seminars "ZENbo-Balance  - Zeit für mich" 18.-20.11.2013 im Kloster Donndorf

von Michaela aus Dresden:

Liebe Bella,  ich glaube, es hat uns allen genauso viel Spaß gemacht, mit dir zu üben. Dank deiner warmherzigen und optimistischen Ausstrahlung hast du sehr dazu beigetragen, dass ich mich im ZENbo-Kurs gut aufgehoben gefühlt habe. Auch wenn ich nicht täglich übe - an ein oder zwei Tagen in der Woche baue ich die Übungen ein. Ich war diese Woche hier in Dresden zum meditativen Tanz; ich habe in Donndorf gemerkt, wie gut mir das Tanzen tut. Auch für den Abend mit den Medi-Tänzen - und für deine Tanzeinlage - nochmals DANKE. Michaela aus Dresden. 

 

...der Teilnehmerin der 5. SommerTanzWoche vom 04.08.-11.08.2013

von Alfreda aus der Schweiz:

Liebe Bella   Als ich mich für deine Sommer-Workshops anmeldete, erkannte ich anhand des Programmes, dass das Angebot meinen Vorstellungen entsprechen würde. In Wirklichkeit wurden aber dann meine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Du bist eine überaus kompetente Lehrerin und Instruktorin, weil du die einzelnen Techniken nicht nur praktisch vorführst, sondern diese auch perfekt erklärst. Jeden Euro, den ich während dieser Woche in deine Workshops investierte, ist gut angelegtes Geld. Auch von allen anderen Teilnehmerinnen, welche ja zum grössten Teil deine Schülerinnen sind, hörte ich nur positives Echo.   Ich möchte mich bei dir nochmals ganz herzlich bedanken, vorallem aber auch für deine Grosszügigkeit!   Ich wünsche dir von Herzen weiterhin viel Erfolg und hoffe sehr, den einen oder anderen Workshop bei dir wieder besuchen zu dürfen. Ich bin vielleicht ein exotisches, verrücktes Huhn :-) ....aber....ich suche mir instinktiv immer die richtigen Leute an den richtigen Orten aus....   Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz   deine Alfreda

 

... der Teilnehmerinnen der Fastenseminare bei Annerose Lohse zu meinen Angeboten Yoga & Tanz:

von Evelotte:

Hallo, liebe Bella, soeben habe ich meine Mails gelesen und Deine Musik abgespielt. Vielen herzlichen Dank! Ich bekam gleich Gänsehaut und habe mich dann auf die Tanzsocke gemacht, und es hat alles geklappt, so wie Du es uns gelernt hast. Es war für mich ein wunderschönes Fasten! Sei noch einmal ganz lieb umarmt. Deine Evelotte. (August 2012 in Kloster Wechselburg)

von Heidemarie:

Hallo liebe Bella,  

herzlichen Dank für Dein tolles Yogaprogramm und die Musik-Geschenke. Ich denke noch mit Freude an unsere Tage in Schmochtitz und muss sagen, das Yoga und Tanzen war eine sehr große Bereicherung für mich. Ich bemühe mich sehr auch zu Hause Dein Programm fortzusetzen. Ich habe es bisher noch nicht jeden Tag geschafft, aber immerhin schon 4x pro Woche, allerdings nur 30 Minuten.  Ich muss sagen, das ist schon ein schöner Muntermacher am Morgen und ich hoffe auf mein Durchhaltevermögen. (März 2012, Schmochtitz bei Bautzen)

.-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

... der Teilnehmerinnen des Beckenbodenkurses Frühjahr 2010 in der VHS Chemnitz

zur Kundenbefragung auf dem Fragebogen der VHS:

 

""Mir hat gefallen, dass die Dozentin mit sehr viel Feingefühl meine weibliche Mitte mir wertvoll nahe gebracht hat".

""Mir hat gefallen, dass auf alle jeweiligen Probleme geduldig eingegangen und erklärt wurde."

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

... der Teilnehmerinnen des OsterFastenSeminars bei Thomas Knauer (April 2010, Kloster Weltenburg) zu meinen Angeboten Yoga & Tanz:

 

von Yvonne:

Ich fand das Yoga als einen optimalen Einstieg in den Tag und habe mich danach immer sehr fit und entspannt gefühlt. Es war einfach eine tolle Erfahrung. Das Tanzen am Abend war ein toller Abschluss für jeden Tag. Da ich ein sehr pragmatisch denkender Mensch bin, war es für mich vor allem die Chance noch einmal zusätzlich zum Wandern weitere Fettreserven zu verbrennen. Das war durch die Auswahl der Tänze spielerisch möglich und hat in der Gruppe noch dazu sehr viel Spaß gemacht.

von Gudrun:

Yoga für Fastende hat mir noch den letzten Schliff gegeben für ein gutes Körpergefühl und seelische Zufriedenheit. Am ersten Morgen war ich noch sehr steif, aber das Aufwärmen, Dehnen und Atmen und die speziell ausgesuchten Übungen haben mir sehr gut getan und ich war am fünften Tag viel gelenkiger. Und meine Verdauung hat auch profitiert! Danke, dass Du das so schön ausgesucht und zusammengestellt hast, Bella.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

... meiner Schülerinnen zum Orientalischen Tanzunterricht:

 

Zu meiner Umfrage: "Deine Erfahrungen im Unterricht bei Bella Steudel"

von Barbara Leirer:  

Du bist eine äußerst kompetente und professionelle Lehrerin mit einem klaren Konzept und ich mag auch deine Ausschweifung in die Philosophie und Geschichte des Orientalischen Tanzes. Die finde ich immer sehr interessant.

 

Am besten gefällt mir, dass dein Unterricht sehr individuell gestaltet ist und du auf die Bedürfnisse der Einzelnen eingehst.

Ich finde die Methode einzelne Sequenzen zu erklären und dann selbstständig üben zu lassen sehr gut, da man sich besser konzentrieren kann und auf die eigenen Schwachstellen besser eingehen kann.

Du erklärst die Bewegungen immer sehr verständlich, man kann sie sehr gut nachvollziehen (u.a. durch die abgehackte Schritt-für-Schritt-Erklärung)

Ich finde die Unterrichtsmethode im Ganzen sehr gelungen (1-2 eher leichte Choreos im Jahr und sonst eher Technik und Kombis).

So wie es jetzt ist (1-2 Club-Choreos im Jahr im moderaten Tempo, andere Choreos in Workshops) finde ich sehr angenehm. Ich würde an dem Konzept ungern was geändert sehen.

Im Ganzen finde ich deine Erklärungen, wie sonst auch, durch Wort und Bild sehr ausführlich und verständlich.

Bei meinem ersten Flamenco-Workshop war ich noch ein wenig überfordert, aber die letzten beiden (Schleier und Lichtertanz) haben mir sehr viel Spaß gemacht (klare Vermittlung und Tempo angemessen).

Allerdings denke ich, dass man eher jeden Workshop einzeln beurteilen müsste. Ich bin gespannt auf den nächsten WS.

  

Ich empfinde deinen Führungsstil auf jeden Fall mehr als freundschaftlich denn autoritär. Allerdings hast du einige Regeln auf die du bestehst (bestehen musst) und an die sich auch alle halten müssen.

Für meine Begriffe eine gute Mischung.

Du bemühst dich mit allen einen freundschaftlichen Umgang zu pflegen und gehst auch auf eventuelle Gefühlsregungen während des Unterrichts ein. Das finde ich sehr angenehm. Man fühlt sich einfach wohl und auch geborgen. Bitte ändere dich nicht!

Die Einzelkorrekturen finde ich immer sehr hilfreich, da du meist sehr genau sagen kannst wo der Fehler liegt und wie man ihn beheben kann

Deine Kritik ist immer sachlich gehalten und hilft mir auf jeden Fall mich zu verbessern. Sollte ich mal Schwierigkeiten haben mit deiner Kritik umzugehen, ist das Problem eher  bei mir zu suchen

Ich finde außerdem dein Lob wohldosiert, so wird es nicht zur Selbstverständlichkeit bzw. dosierst du dein Lob ja auch individuell je nach Schülerin.

Ich fühle mich in meiner Gruppe sehr wohl. Und ich finde es äußerst angenehm, dass ich noch nicht erlebt habe, dass eine Frau „herumgezickt“ hätte. Ich finde wir behandeln uns alle gegenseitig mit Respekt.

In unserer Gruppe sind meistens 5-6 Frauen und ich finde viel mehr sollten es auch nicht sein, da es sonst schwer fällt den Unterricht weiterhin individuell zu gestalten.

Preis/Leistungs-Verhältnis finde ich durchaus angemessen und ich finde es auch sehr fair von dir finanziell benachteiligten Gruppen Rabatte zu gewähren.

Ich finde, dein Unterricht ist sehr gut organisiert und verfolgt ein klares Konzept. Die anfänglichen Schwierigkeiten, die Zeit einzuhalten hast du ja mit deiner Stopuhr wieder gut beheben können.

Und wie ich schon selber erfahren durfte, bist du auch außerhalb des Unterrichts gerne zu einem beratendem Gespräch bereit.

 

Zur Frage: Fun-Faktor - wieviel Spaß macht dir der Unterricht?

Sehr viel Spaß!!!

Ich musste mich noch nie überwinden zu deinem Unterricht zu kommen, ganz im Gegenteil ich freue mich jedesmal darauf.

 

Zur Frage: Findest Du meine Veranstaltungsangebote wie Orienttanzabende und SommerTanzWoche für dich  interessant?

Ja, auf jeden Fall und ich nehme auch mit großer Begeisterung daran teil. Es ist für mich immer eine gute Möglichkeit Gelerntes auszuprobieren und die Workshops finde ich eine gelungene Ergänzung zum Unterricht, da sich diese nicht rein auf die Tanztechnik beziehen.

 

Ich bin sehr froh darüber, dass mich meine Suche nach einer geeigneten Tanzschule direkt zu dir geführt hat. Ich hätte es nicht besser treffen können. Vielen Dank für all deine Bemühungen!

Barbara Leirer

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

von Brigitte Ehrig:  

 

Du bist eine gute Lehrerin mit viel Wissen und Können, welches Du Dir in mühevoller Arbeit angeeignet hast, verbunden mit Schweiss und natürlich Geld... Ich habe davor grösste Hochachtung und bewundere Dich.   Unser "kleines Tänzchen" war was besonderes, nicht schwer aber sehr wirkungsvoll von Dir kreiert. Werde es sicherlich mal zu einem Auftritt verwenden. Auch dafür bewundere ich Dich, Deine Kreativität...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

von Jacqueline Seifert:

 

Zur Frage: wie beurteilst du die Gruppenführung durch mich?

Genau richtig, mit Charme, Witz, Esprit ;-)

 

Zur Frage: wie beurteilst du die Flexibilität des Unterrichts?  Möglichkeit, in anderen Gruppen Stunden nachzuholen?

Sehr, sehr gut

 

Zur Frage: wie empfindest du meinen menschlichen Umgang mit den Schülerinnen?

Ganz ehrlich? Mir fällt kein Kritikpunkt ein, ich finde Deinen Umgang sehr ausgewogen, liebevoll und witzig.

 

Zur Frage: wie empfindest du die anderen Teilnehmerinnen in der Gruppe und den Umgang miteinander?

Empfinde es als Große Gemeinschaft.

Zur Frage: Fun-Faktor - wieviel Spaß macht dir der Unterricht?

MEGASPAß!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

von Sabine Wabra:

 

Dein Unterricht ist qualitativ sehr gut, ich komme sehr gern und es macht mir Spass bei Dir zu lernern. Du bist eine sehr gute Tanzlehrerin. Du gehts mit den Schülerinnen respektvoll, menschlich und liebevoll um.

Feedback und Korrekturen sind sehr wichtig, wirkt freundlich auf mich. Kritik ist nicht störend, aus Kritik lernt man.  Anerkennung - Du sagst es uns immer wenn etwas besonders gut klappt.

Dein Unterricht bereitet mir sehr viel Spass und Freude, ich bin nach wie vor, sehr gern Schülerin bei Dir.

  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

zur Frage : Fun-Faktor - wie viel Spaß macht dir der Unterricht"

von Susan Helbig:

Suuuper viel Spaß. Ich liebe poppige, moderne Musik, mit dazu passenden Bewegungen. Und wenn wir die Songs mit den Tanzwiderholungen tausendmal auf und ab tanzen, ich richtig schwitze, ist dies ein super Gaudi.

 

von Regine Zickmann:

Die letzten beiden Stunden waren so, dass ich viel mit nach Hause nehmen konnte. Erwärmung - mal als Kreistanz, mal anders -, dann Technik üben und einen Teil des Unterrichtes auf die Choreo verwenden. So lernt man Stück für Stück zwar eine Choreo, aber jeder wird sie etwas abwandeln, da man die eine oder andere Pose
vergisst. Damit ist der Unterricht abwechslungsreicher, als wenn Woche für Woche die Hüften in Achten und Schleifen geschwungen werden. Das ist zwar wichtig, aber wenn es einige Abwechslung im Unterricht
gibt, macht es mir persönlich mehr Freude.

Unser erster Auftritt bei dem 60. Geburtstag unseres Freundes war klasse. Wir haben viel Beifall bekommen und alle waren erstaunt, wie gut wir mit "Bauch und Hüfte wackeln" können. Natürlich haben wir einiges vor Aufregung vergessen beim Tanzen, aber das haben wir mit schönen Drehungen wett gemacht und keiner hats gemerkt.
Gut war, das wir vor dem Auftritt mit allen im Kreis ein Stück gemeinsam getanzt haben. Jeder hat gemerkt, wie schwer es ist, was so leicht aussieht. Also Dein Rat war richtig und wir haben jetzt den Mut, frei zu tanzen.

 

von Sabine Wabra:

Ich bin begeistert....

Ich möchte Dir noch schreiben, das ich gern bei Dir Schülerin im Bauchtanzen bin. Dein Unterricht ist sehr Lehrreich, Abwechslungsreich und macht wirklich sehr viel Spass.

______________________________________________________________________________________

 

am 17.01.08 schreibt Rita Georgi in mein Gästebuch:

"In allen den Jahren, die ich zu Bella Steudel zum orientalischen Bauchtanz gehe, habe ich große Freude an diesem. Außerdem hält mich der Tanz fit - körperlich wie geistig, was für mich besonders wichtig ist, da ich bereits 65 Jahre alt bin. Unsere Tanzlehrerin Bella hält den Unterricht sehr gekonnt, da sie sich selbst laufend weiterbildet, abwechslungsreich und in freundlicher Atmosphäre. Sie übt Kritik, wo es angebracht iist, arbeitet aber auch mit Lob, was dazu angetan ist, sich Mühe zu geben, die Tanztechnik zu erlernen. Das erfordert, dass man außer dem Unterricht auch zu Hause den vermittelten Stoff übt. Dafür bekommen wir auch immer die erforderliche Musik zur Verfügung gestellt.

Besonders gut gefällt mir, dass wir jetzt auch an das freie Tanzen herangeführt werden, wo Wert auf Ausdruck und Schönheit des Tanzes gelegt wird, wir kreativ sein können und das Improvisieren erlernen. ich kann sagen, dass ich mich auf jede Unterrichtsstunde freue."

 

am 20.12.07 schreibt Regine Zickmann per mail zur Weihnachtsfeier vom 19.12.08:

"Liebe Bella, es war ein sehr schöner Abend gestern und ich möchte mich, auch im Namen meiner Freunde, dafür bedanken. Du hast es verstanden, richtig Stimmung zu entfachen und die Tanzreise durch die Welt war echt sehenswert. Ein schönes Weihnachtsfest und guten rutsch in 2008."

am 21.12.07 schreibt Ines Immisch per mail:

"Ich wünsche dir frohe Weihnachten, bissl Ruhe in dem ganzen Stress und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und ich möchte mich ganz herzlich bei Dir bedanken, dass du mir die Rückkehr so einfach gemacht hast und dass du mich ganz lieb wieder aufgenommen hast, vielen Dank auch für die schöne Weihnachtsfeier."

Linie

 

Pressestimmen

Am 30.01.08 berichtet Christine Kaiser über ihr Orientalisches Hobby Bauchtanz im "Wochenspiegel" Chemnitz:

"Geheimnisvoll und gesund: Tanz mit Schleier"

Irgendwann im Jahr 2004 suchte ich nach einer sportlichen Betätigung, wollte aber in kein Fitness-Studio, da mein Zeitvolumen ein mehrmaliges Trainieren in der Woche nicht zugelassen hätte. Ich tanze sehr gern, hatte aber leider wenig Gelegenheit, so dass der kleine Flyer DER Tanzoase „Kali Ma´s Belly Dance“ mit Einladung zum Bauchtanz für mich das Richtige war. Die Schnupperstunde bei Bella Steudel fand ich klasse. So habe ich mich vor vier Jahren entschieden, den orientalischen Bauchtanz zu erlernen.

Unser Montagabend beginnt mit einer guten Erwärmung, damit der Körper weich und biegsam ist, um dann mit Technik und Ausdruck unserer tänzerischen Kreativität freien Lauf zu lassen. Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen, ist einfühlsam und klar strukturiert. Wir über natürlich kleine Tänze, lernen, wie man dem Tanz mit dem Schleier geheimnisvollen Ausdruck verleihen kann.

Seit meinen wöchentlichen Tanzstunden bin ich viel beweglicher geworden und meine Rückenschmerzen sind fast verschwunden. Meine Gesundheit ist gestärkt, ich habe mehr Kraft und Lebensfreude, fühle mich als Frau jung und attraktiv.

Orientalischen Bauchtanz kann jede Frau jeden Alters und unabhängig von der Figur erlernen. Der Bauchtanz ist auf den weiblichen Körper abgestimmt, stärkt und mobilisiert das Becken, führt zu guter Durchblutung, massiert die Bauchorgane, dynamisiert Wirbelsäule und Gelenke. Alle körperlichen Probleme werden durch das Tanzen gelindert. Durch die antrainierte Tanzhaltung geht man aufrechter durchs Leben.

Ich kann meiner Leidenschaft, dem Tanz in DER Tanzoase an der Zschopauer Straße 48 frönen und bin meiner Lehrerin, Bella Steudel dankbar, dass Sie uns immer wieder mit neuen Ideen und Vorschlägen überrascht und so auch weiter voranbringt, um noch freier und kreativer unser weibliches Naturell mit schwungvollen Bewegungen aus dem Bauch und Hüfte zum Ausdruck zu bringen. Die halbjährlichen Orient-Partys DER Tanzoase oder monatliche Orienttanzabende für Schüler und Gäste laden zum freien Abtanzen ein. Wer Interesse und Lust hat, bei uns mitzumachen, der kann sich unter www.bella-kalima.de melden.

______________

↑ Nach oben