Tänzer
AGB - Teilnahmebedingungen

Preise | AGB - Teilnahmebedingungen für Orientalischen Tanz

Preise

Preisliste, gültig ab 01.01.2014

Modell

Bedingungen

Beiträge in €

Erwachsene
Studenten,
Azubis,
Rentner,
Arbeitslose,
Hausfrauen, Babyjahr
Schüler
6–18 Jahre

     1

Jahreskarte - fortlaufende Kurse

40 UE á 60 min wöchentlich

Bezahlung: monatlich in 12 Monatsbeiträgen, unabhängig von der Anzahl der Unterrichtseinheiten (UE) im Monat.

Kündigungsfrist: 4 Wochen vor dem Ablauf der Karte

Außerordentliche Kündigungsfrist: 4 Wochen gemäß AUB

Gültigkeitsdauer: 1 Jahr ab Ausstellungsdatum.

Bei Bezahlung der Karte in einem Betrag: 5% Rabatt =

12 x 30,00
= 360,00

(9,00 €/ UE)

 

 

342,00

(8,55 €/UE)

12 x 28,00
= 336,00

(8,40 €/ UE)

 

 

319,00

(7,98 €/UE)

12 x 25,00
= 300,00

(7,50 €/ UE)

 

 

285,00

(7,13 €/UE)

      2

10-er Karte - Grund- und Aufbaukurse

10 UE á 60 min wöchentlich, nacheinander

Bezahlung: in einem Beitrag.

Kündigungsfrist: keine

Gültigkeitsdauer: 10 aufeinanderfolgende UE ab Ausstellungsdatum

       99,00

       89,00

     79,00

3

5-er Karte - fortlaufende Kurse

5 UE á 60 min beliebig

Bezahlung: in einem Beitrag.                        Kündigungsfrist:. keine                                     Gültigkeitsdauer - 6 Monate ab Ausstellungsdatum

59,00 54,00    49,00

     4

Einzelstunden in der Gruppe /

                                         privat

14,00 /

60,00

13,00 /

50,00

12,00 /

40,00

    5

Workshops:

2 Stunden

3 Stunden

4 Stunden

 

                             29 ,00       

                             39,00         

                             49,00         

     

 

Linie

AGB - Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Für die Teilnahme am Kurs bei „Kali Ma`s Belly Dance“ ist eine Anmeldung schriftlich mit dem Anmeldeformular erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmebeiträgen. Eine Nichtteilnahme befreit nicht von der Zahlungspflicht.

Konditionen

„Kali Ma‘s Belly Dance“ bietet Teilnehmerinnen verschiedene Konditionen gemäß der obenstehenden Preisliste.

Zahlungs- und Unterrichtsbedingungen

Die Zahlung für die 10-er Karte oder die Jahreskarte in einem Beitrag erfolgt in bar bei Erwerb der Karte oder innerhalb von 5 Tagen per Überweisung auf das Konto von Bella Steudel:

 

Die monatliche Zahlung für die Jahreskarte erfolgt grundsätzlich per Überweisung oder Dauerauftrag bis zum 05. des jeweiligen Monats auf das o.g. Konto.

Die Teilnehmerin verpflichtet sich zur pünktlichen Zahlung des vereinbarten Beitrages. Nicht gezahlte Beiträge werden auf dem Rechtswege geltend gemacht. Die Teilnehmerin verpflichtet sich außerdem die Änderung der Kategorie während der Gültigkeitsdauer der Jahreskarte zwecks Aktualisierung der Beitragszahlung mitzuteilen. Die 10-er und Jahreskarten sind auf eine andere Person nicht übertragbar.

Die Beiträge enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer, z. Z. 19%. „Kali Ma‘s Belly Dance“ behält sich vor, die Teilnahmebedingungen und Beiträge jederzeit an die aktuelle Situation anzupassen.

Die Kurse sind grundsätzlich als 10-er Blöcke angelegt, außer den gesondert gekennzeichneten fortlaufenden Aufbaukursen. Quereinstieg in alle laufenden Kurse sowie kostenlose Probestunde sind jederzeit möglich. Bei Nichtteilnahme am Unterricht besteht die Möglichkeit, die Fehlstunden in einer anderen Gruppe (Spezialkurse ausgenommen) jederzeit innerhalb der Gültigkeitsdauer von 10-er bzw. Jahreskarte nachzuholen. Die nicht während dieser Zeit in Anspruch genommenen Nachholstunden verfallen, es erfolgt keine Rückzahlung der eingezahlten Beiträge.

In den Feiertagen findet kein Unterricht statt, in den Schulferienzeiten findet der Unterricht teilweise statt. Die aktuellen Unterrichtstage sind dem jährlichen Terminplan zu entnehmen.

Ruhezeiten für Urlaub, Krankheiten, Kuren, Prüfungen oder sonstigen Unterbrechungen, die von der Teilnehmerin zu vertreten sind, werden nicht gewährt. Die Beiträge für die Fehlstunden werden nicht zurückerstattet.

Außerordentliche Kündigung der Jahreskarte

Die Teilnehmerin erhält eine außerordentliche Kündigungsfrist von einem Monat, wenn eine der folgenden Voraussetzungen zutrifft:

Verantwortung/Haftungsausschluß

Jede Teilnehmerin trägt die volle Verantwortung für ihr eigenes Handeln. „Kali Ma‘s Belly Dance“ übernimmt keine Haftung bei Diebstahl oder Verletzungen. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr.

Eventuelle gesundheitliche Risiken bzw. Krankheiten müssen vor dem Beginn der Teilnahme am Kurs der Kursleiterin mitgeteilt werden. „Kali Ma`s Belly Dance“ behält sich die Forderung nach einer ärztlichen Empfehlung vor. Veränderungen des Gesundheitszustandes während der Teilnahme am Unterricht müssen durch die Teilnehmerin umgehend angezeigt werden.

Jede Teilnehmerin haftet selbst für die von ihr verursachten Schäden am Eigentum von „Kali Ma‘s Belly Dance“ bzw. deren Vertragspartner.

Die eventuellen Fehlstunden, die durch Krankheit, Urlaub oder Verhinderung der Kursleiterin anfallen, werden den Schülerinnen möglichst rechtzeitig durch die Kursleiterin angezeigt bzw. eine Vertretung benannt. Die Beiträge für die Fehlstunden, die nicht vertreten oder verlegt werden können, werden nicht erhoben. Die bereits erhobenen Beiträge werden zurück erstattet.

 

______________

↑ Nach oben